Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut im Schwarzwald-Baar-Kreis

Weitere Informationen: Siehe unten angehängte Verlinkung >>>>


Sehr geehrte Damen und Herren Bienensachverständige,

in einem Bienenstand in Waldhausen-Bräunlingen im Schwarzwald-Baar-Kreis wurde die Amerikanische Faulbrut der Bienen festgestellt. Ein Sperrbezirk wurde eingerichtet. In diesem Bezirk sind zirka 23 Imker betroffen. Die von der Faulbrut betroffenen Bienenvölker müssen abgetötet werden. Im Sperrbezirk dürfen keine Bienenvölker umgestellt werden, damit die Bienenseuche nicht verschleppt wird. Es dürfen auch keine Bienenvölker in den Sperrbezirk eingebracht werden. Aufgehoben werden die Sperrmaßnahmen erst, wenn bei Nachuntersuchungen aller Bienenvölker im Sperrbezirk keine Anzeichen von Faulbrut festgestellt werden.
Die Allgemeinverfügung des Schwarzwald-Baar-Kreises mit einer Beschreibung des Sperrgebiets und einer Karte finden Sie unter:
file:///C:/Users/zimmerel/Downloads/Tierseuchenrec htliche_Allgemeinverf%C3%BCgung_-_Amerikanische_Fa ulbrut_der-2.PDF
Zum Sperrgebiet wurde das gesamte Gebiet der Gemarkung Waldhausen, sowie jeweils der östliche Teil der Gemarkungen Bräunlingen, Mistelbrunn und Hubertshofen erklärt.Die genauen Abgrenzungen des Sperrgebiets liegen für die Gemarkungen Mistelbrunn und Hubertshofen an der Grenze zum Waldgebiet Habseck.Für die Gemarkung Bräunlingen verläuft die Abgrenzung des Sperrgebiets über die Kreisstraße K5470 entlang der Gemarkungsgrenze zu Unterbränd bis zur Kreuzplanie, über die Kreuzplanie in Verlängerung bis zum Harzerbrunnen an die Gemarkungsgrenze zu Mistelbrunn.Weiter verläuft das Sperrgebiet entlang der Gemarkungsgrenze Mistelbrunn zur Kreisstaße K5736 über die Gemarkungsgrenze Hubertshofen und trifft im Bereich Uttenbächle die Gemarkungsgrenze von Bräunlingen.Das Sperrgebiet verläuft entlang der Gemarkung Bräunlingen und trifft im Bereich Grafenhalde die Gemarkung Waldhausen. Beim beim Kirnbergsee trifft die Abgrenzung des Sperrgebiets auf die Gemarkung Bräunlingen und verläuft entlang der Gemarkungsgrenze Bräunlingen / Unterbränd auf die Kreisstraße K5470.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Elke Zimmermann
___________________________________________

Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Fachbereich Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung
Sautierstraße 30, 79104 Freiburg i. Br.
Tel.: +49 761 2187 3900 Fax: +49 761 2187 77 3900
mailto:Elke.Zimmermann@lkbh.de
https://www.breisgau-hochschwarzwald.de
___________________________________________

Termine

Sa, 20.04.2024
Honigschulung 2024, Erzeugung und Pflege von Qualitätshonig im Einheitsglas des D.I.B.
Mi, 24.04.2024 - Mi, 26.06.2024
Z u c h t s t o f f a u s g a b e 2024 beim Imkerverein Freiburg >>> hier Infos >>>
Do, 02.05.2024
Monatsversammlung Mai 2024, Beginn 20.00 Uhr, Referent Herr Bruno Binder-Köllhöfer, Fachberater Imkerei RP Freiburg, zum Thema: Varroabehandlung im Sommer durch Brutstopp - Käfigen der Königin
Fr, 10.05.2024
Reinzuchtköniginnen Zuchtkurs, Teil 2, Beginn: 22:00 Uhr
Mi, 15.05.2024
Reinzuchtköniginnen Zuchtkurs, Teil 3, Beginn: 18:00 Uhr
Fr, 17.05.2024
Anfängerkurs Bienenhaltung 2024 - Teil - 6 - Praxisteil 03 - Beginn 18.00 Uhr
Fr, 24.05.2024
Reinzuchtköniginnen Zuchtkurs, Teil 4, Beginn: 17:00 Uhr
Mi, 29.05.2024
Reinzuchtköniginnen Zuchtkurs, Teil 5, Beginn: 18:00 Uhr
So, 02.06.2024
Praxistage 2024 - Teil 1 - 17.00-19.00 Uhr Vorbesprechung - nur für angemeldete Teilnehmer
Mi, 05.06.2024
Reinzuchtköniginnen Zuchtkurs, Teil 6, Beginn: 17:00 Uhr