Imkerverein Freiburg i.Br. gegr. 1866 e.V.

Aktuelles

Infobrief November 2018 von Bruno Binder-Köllhofer ist online

• Restentmilbung bei Brutfreiheit
• Behandlungsweise
• Bestandsbuch entbehrlich?
• Vermarktung
• Kontakttermine

Info vom Landesverband Badischer Imker zur Honigprämierung 2019

Sehr geehrte Vereinsvorstände und Mitglieder,


im Anhang erhalten Sie das Rundschreiben 06/2018 HONIGPRÄMIERUNG 2019 (4 Seiten).

Darin beschrieben sind die Teilnahmebedingung, die Abgabetermine, Abgabeort usw.

Weiterhin ist das Blatt „Anmeldung Honigprämierung 2019“ als Kopiervorlage beigefügt.
Dieses muss ausgefüllt und unterschrieben jedem Los (bestehend aus fünf 500-Gläsern) beigelegt werden.

Auf der letzten Seite sehen Sie dann die Gebühr und Bankverbindung
und die Preise für Medaillen (Barzahlung vor Ort bei Abholung).

Diese Informationen zur Honigprämierung sind auch auf der Homepage veröffentlicht.

Wir bitten um Weiterleitung an die Mitglieder und verbleiben



mit freundlichen Grüßen


i.A. Christa Walter
Geschäftsstelle
walter@badische-imker.de

Landesverband
Badischer Imker e. V.

Bitte beachten: Beim oben genannten Rundschreiben 06/2018 bezüglich der Honigprämierung 2019 ist auf Blatt 2 leider ein kleiner Fehler.
Die Anschrift (Haus-Nr.) für die persönliche Anlieferung ist die

Schützenstraße 38

Adresse ist im Formular zum Download korrigiert.

Beauftragt durch MH

Download

Vorankündigung Weihnachtsferien der Geschäftsstelle des Landesverband Badischer Imker

Sehr geehrte Mitglieder,

hiermit teilen wir Ihnen mit, dass die Geschäftsstelle
vom 21. Dezember 2018 bis einschließlich 04. Januar 2019
geschlossen ist.

Ab Montag, 07. Januar 2019 sind wir wieder für Sie da.
Bitte denken Sie daran, rechtzeitig Urkunden für anstehende Ehrungen zu bestellen.
Wir bitten Sie, diese Information an Ihre Mitglieder weiterzugeben.

Vielen Dank!

MIT FREUNDLICHEN GRÜSSEN LANDESVERBAND BADISCHER IMKER E. V.

Beauftragt von MH

Einschränkung Honiguntersuchung —- LAB-Hohenheim (Qualität, Herkunft, Sorte)

Betreff: Einschränkung Honiguntersuchung —- LAB-Hohenheim (Qualität, Herkunft, Sorte)

Bis 31.12.2018 nur noch eine Honigprobe je Imker möglich.

Liebe Imkerinnen und Imker, sehr geehrte Damen und Herren.

Wegen totaler Überlastung durch sehr viele Honigproben an der LAB-Hohenheim wurde zwangsweise
zwischen Frau Dr. Annette Schröder und mir vereinbart, dass für den Rest des Jahres 2018 pro Imker/in nur
noch höchstens eine Honigprobe zur Untersuchung eingesandt werden kann.

Die momentan an der LAB-Hohenheim anstehenden Proben werden in den nächsten zwei bis drei Monaten
abgearbeitet und dann stehen die Proben für die Badische Honigprämierung an.

Seitens der LAB-Hohenheim und dem Imkerverband fordern wir die Imkerschaft auf, die zur Untersuchung
vorgesehenen Honige zeitnah nach der Schleuderung einzusenden. Dies bedeutet, dass Frühjahrshonige
spätestens Ende Mai und Sommerhonige spätestens bis Juli / August zur Honiganalyse eingesandt werden
sollen. Dies würde den Probeneingang deutlich entzerren und für eine gleichmäßigere Arbeitsauslastung
des Honiglabors sorgen. Dies hätte auch den Vorteil, dass für alle beantragten Honiganalysen zur
Hauptverkaufszeit in der Vorweihnachtszeit die Untersuchungsergebnisse vorliegen.

Die Vorsitzenden der Imkervereine werden freundlich um die Weitergabe dieser Informationen an die
Imkerinnen und Imker gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

LANDESVERBAND BADISCHER IMKER E.V.

Klaus Schmieder
Präsident


Beauftragt von MH

Download

Bestellung Gewährverschlüsse - Neuregelung

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom Deutschen Imkerbund e.V. gib es eine Neuregelung für die Bestellung der Gewährverschlüsse:

Ab der Druckserie November (Bestellannahmefreist bis 15.11.2018) können auch 500-stückweise Gewährverschlüsse mit Adresseneindruck bestellt werden.
Dies gilt ausschließlich für gummierte GV für das 500g-, das 250g- sowie das 30g-Glas mit Adresseneindruck.

Das bedeutet, dass die Bestellungen bis 15. Oktober noch 1000-stückweise erfolgen. Die Bestellungen ab dem 16. Oktober schon mit 500-stückweise möglich sind.

Die D.I.B. – Geschäftsstelle wird bis dahin das Bestellformular entsprechend ändern. Bitte achten Sie darauf, dass Sie dann auch die neuen Formulare verwenden.

Im Anhang senden wir Ihnen die Information des Deutschen Imkerbundes.
Hier sehen Sie auch die neuen Preise.

Weiterhin verweisen wir auch auf die dort beschriebenen Informationen bezüglich Versand von Werbemitteln und die Imker-App.

Wir bitten Sie, diese Information umgehend an Ihre Mitglieder weiterzugeben.

Vielen Dank.


Mit freundlichen Grüßen

Christa Walter
Geschäftsstelle
walter@badische-imker.de

Landesverband
Badischer Imker e. V.

Download

Informationen zum Verpackungsgesetz ab 01.01.2019.